keyboard_arrow_leftZurück

Nachhaltig geplant und überlegt entschieden

Wirtschaftlich und nachhaltig, so geht´s

Kluge Investitionen für klare Köpfe

Betriebliche Altersvorsorge richtig gemacht

Energie aus Wasser und Luft

Wind bewegt und schafft Werte

reconcept Solar Bond Deutschland 2023/2029

Festverzinsliches Wertpapier - Green Bond

  • Anleihe bereits vollständig platziert

Die Anleihe "reconcept Solar Bond Deutschland" bietet 6,75 Prozent Zinsen jährlich bei ener Laufzeit von sechs Jahren. Das Anleihekapital finanziert die Entwicklung von Solarparks in Deutschland. Die Investitionen können dabei in verschiedene Phasender Projektentwicklung fließen - überwiegend jedoch in den Erwerb von Projektrechten, also in Rechte zur Errichtung und zum Betrieb einer Photovoltaik-(PV)-Anlage. Geplant ist ein Projektumfang von rund 50 Solarparks mit einer Leistung von rund 1.000 Megawatt-Peak.

Inhaber von Projektrechten können grundsätzlich an der gesamten Wertschöpfung eines Projektes partizipieren. Die Anlagestrategie des Solar Bonds besteht zunächst darin, die rechtlich gesicherten PV-Parks weiter zu entwickeln und sie im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium mit Gewinn an Dritte zu veräußern. Dies ist in verschiedenen Projektentwicklungsphasen möglich. Um die Investitionsvorhaben zu beschleunigen und schon vor Eingang von Anleger/innen-Kapital mit dem Geschäftsbetrieb beginnen zu können, hat der Initiator reconcept das Eigenkapital der Anleihe-Gesellschaft mit einer Zahlung von 3 Millionen Euro aufgestockt.

Solarparks können in Deutschland auf verschiedensten Wegen rentable Stromeinnahmen generieren: PV-Anlagen haben Anspruch auf den gesetzlich garantierten EEG-Einspeisetarif über 20 Jahre. Darüber hinauslässt sich Solarstrom an der Strombörse (Direktvermarktung) oder langfristig an einen oder mehrere Geschäftspartner verkaufen (Power Purchase Agreement). Auch Kombinationsmodelle sind möglich.

 

reconcept Solar Bond Deutschland

Art der Kapitalanlage Festverzinsliches Wertpapier (börsennotierte Schuldverschreibung)
Volumen Bis zu 10 Mio. Euro
ISIN / WKN DE000A30VVF3 / A30VVF
Verzinsung 6,75% p.a.
Zinszahlung Halbjährlich, nachträglich am 28. April und 28. Oktober eines jeden Jahres (erstmals am 28. Oktober 2023)
Laufzeit 6 Jahre: Bis 28. April 2029
Mindestanlage 1.000 Euro
Angebotsfrist 28. Oktober 2022 bis 23. Oktober 2023
Rückzahlung 100% des Nennwerts, Termin 28. April 2029
Status Nicht nachrangig, nicht besichert
Börse Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)

Wichtiger Hinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Reconcept. Rund 25 Jahre Grünstrom-Erfahrung

Mit ihrem Markteintritt im Jahr 1998 gehört reconcept zu den Pionieren im Bereich der grünen Geldanlagen. Gemeinsam mit rund 14.000 Anlegerinnen und Anlegern hat reconcept rund 240 Erneuerbare-Energien-Anlagen realisieren können - Sonnen-, Wind- und Wasserkraftwerke im In- und Ausland mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 380 Megawatt.

Seit mehr als 20 Jahren profitieren Kunden von reconcepts Know-how sowie den Investitionen, und umgekehrt reconcept von dem Vertrauen und der Investitionsfreudigkeit der Kunden. Getreu dem Motto: Gute Investments brauchen starke Partner. Denn die Arbeit von reconcept erfordert eine ausreichende Kapitalbasis, um effektiv in Erneuerbare Energien investieren und für eine gute Rendite der Anleger arbeiten zu können.

Wichtige rechtliche Hinweise

Diese Internetseite dient Werbezwecken und bietet keine vollumfänglichen Informationen über die Schuldverschreibungen und stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Zeichnung oder eine individuelle Anlageempfehlung oder -beratung dar. Für eine Investitionsentscheidung zum Erwerb der Schuldverschreibungen ist ausschließlich der veröffentlichte Wertpapierprospekt maßgeblich, kostenlos nach Vertriebsstart bei der Unternehmenung reconcept Solar Deutschland GmbH oder der NaturConsult GmbH, Belziger Str. 25 in 10823 Berlin angefordert werden kann. Eine Investition in die Schuldverschreibungen unterliegt bestimmten Risiken, bis hin zu einem möglichen Totalverlust des investierten Kapitals und der Zinsen. Interessentinnen und Interessenten müssen daher den gesamten Wertpapierprospekt (einschließlich der darin beschriebenen Risiken) sorgfältig lesen und verstehen. Angaben zu früheren Wertentwicklungen sowie Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung der Schuldverschreibungen.

Die Schuldverschreibungen sollen nach Vertriebsstart grundsätzlich nur in der Bundesrepublik Deutschland angeboten werden. Es erfolgt kein Angebot in Rechtsgebieten / Rechtsordnungen, in denen ein solches Angebot rechtswidrig wäre. Es erfolgt daher insbesondere kein Angebot in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien oder Japan. Die Schuldverschreibungen sind und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung in den Vereinigten Staaten registriert. Sämtliche Informationen und Unterlagen (einschließlich des Wertpapierprospekts) dürfen daher nicht in diese Länder übermittelt werden. Der Ausschluss des künftigen Angebots gilt für sämtliche Staatsbürger der Vereinigten Staaten, Inhaber einer dauerhaften Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für die Vereinigten Staaten (Greencard) und aus einem anderen Grund in den Vereinigten Staaten unbeschränkt einkommensteuerpflichtige Bürger. Gleiches gilt für natürliche und juristische Personen mit statuarischem Sitz, tatsächlichen Verwaltungssitz, Wohnsitz oder Zweitwohnsitz in den Vereinigten Staaten. Auch sind US-amerikanische Gesellschaften oder sonstige nach dem US-amerikanischen Recht errichtete Vermögenseinheiten, Vermögensmassen oder Trusts, welche der US-Bundesbesteuerung unterliegen, vom Angebot ausgeschlossen. Darüber hinaus sind Staatsbürger der Länder Kanada, Australien oder Japan oder eine natürliche oder juristische Person, die ihren Wohnsitz, tatsächlichen Verwaltungssitz oder statuarischen Sitz in den vorstehenden Ländern haben, vom Angebot ausgeschlossen. Ausgeschlossen sind ferner sonstige natürliche oder juristische Personen, denen gegenüber aufgrund gesetzlicher Regelungen oder Rechtsvorschriften ein Angebot rechtswidrig wäre.